Auto im auftrag verkaufen Vertrag

Im Wesentlichen: Der letzte Verkauf hat Vorrang vor jedem früheren Verkauf. Unternehmen müssen käufern informationen über das Fahrzeug und den Kaufvertrag zum Zeitpunkt des Kaufs zur Verfügung stellen. In einigen Rechtsordnungen sind sowohl der Verkäufer als auch der Käufer verpflichtet, das Dokument zu unterzeichnen. In den meisten Fällen muss der Käufer jedoch nicht unterschreiben. Sie können überprüfen, was in Ihrem Land erforderlich ist, oder den Käufer unterschreiben lassen, um sicherzustellen, dass der Vertrag in jedem Fall gültig ist. Wenn etwas mit der Immobilie, die nach dem Verkauf entdeckt wird, nicht stimmt, wird es im Allgemeinen als die Verantwortung des Käufers betrachtet. 6.2 Der Eigentümer ist für alle Kosten oder Handlungen verantwortlich, die erforderlich sind, um das Fahrzeug für verkaufsfähig zu erklären oder das Fahrzeug vom Gelände des Händlers zu entfernen. Wenn eine Person im Besitz einer Ware ist, ist mit Zustimmung des Eigentümers, als Handelsvertreter, jeder Verkauf durch diese Person gültig, auch wenn der Eigentümer keine ausdrückliche Genehmigung für den Verkauf erteilt. Dies bedeutet, dass ein unschuldiger Käufer ein gutes Eigentum an den Gegenständen erwerben kann, wenn er vom Agenten zu Unrecht verkauft wird. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie ein Fahrzeug über einen Kfz-Händler unter Verkaufs- oder Rückgaberichtlinien verkaufen, diese Punkte Teil Ihrer Vereinbarung mit dem Kfz-Händler sein sollten und Sie von jeglichen Ansprüchen befreien sollten, es sei denn, die Quelle irreführender Informationen über das Fahrzeug oder seine Geschichte stammt von Ihnen – in diesem Fall können Sie haftbar gemacht werden.

Fahrzeug-Verkaufsrechnung – Als Kaufvertrag für ein Fahrzeug zwischen Käufer und Verkäufer verwenden. Beispiele für Agenten, die einen guten Titel an Käufer weitergeben, sind Autohändler-Szenarien, in denen der Besitzer eines Fahrzeugs einem Händler seine Zustimmung gibt, zu versuchen, das Auto in seinem Namen zu verkaufen. Der Eigentümer muss nicht zu dem jeweiligen Verkauf konsultiert werden, damit die Transaktion gültig ist. Ein guter Rat für jeden Käufer, sei es durch einen privaten Verkauf oder einen Kfz-Händler, besteht darin, vor der Geldübergabe einige Kontrollen vorzunehmen – zum Beispiel die Überprüfung der Fahrzeugidentifikationsnummer vorhanden und korrekt zu überprüfen und die DVLA-Website (oder gegebenenfalls private Unternehmen) zu nutzen, um die Fahrzeughistorie zu überprüfen. Wenn Sie als privater Verkäufer am Verkauf oder der Rückgabe teilnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie eine unterzeichnete Vereinbarung mit einem Kfz-Händler haben, in der ihre Verpflichtungen festgelegt sind und die Angaben machen, wer für Dinge wie Kosten, Werbung, Die Registrierung des Verkaufs und jedes Comeback danach verantwortlich ist. Sollte ein Verkauf stattfinden, würde dann auch ein Händler die rechtliche Verantwortung für diesen Verkauf übernehmen, so dass es bei einem späteren Problem an ihm liegt, ihn im Namen des Käufers zu lösen. Allerdings gibt es hier einige Vorbehalte, insbesondere im Zusammenhang mit falschen oder irreführenden Informationen, die möglicherweise geliefert wurden, daher ist es wichtig, diese Punkte zu verstehen.

Products